Du bist hier:

Laconium

Schwitzbad, trockener Warmraum.
Ursprung
Das Laconium, vermutlich benannt nach der Volksgruppe der Lakonier, wird heute nach dem Muster eines altrömischen Schwitzbades gebaut.

Methode
Bei einer gleichbleibenden Temperatur von ca. 55 bi 65 Grad mit sich langsam entwickelnder Strahlungswärme aus dem Fußboden, den Wänden und Sitzbänken kommt der Körper in der Regel nach rund 15 Minuten ins Schwitzen. Ätherische Öle unterstützen die Wirkung der Wärme. Ein Aufenthalt im Laconium kann bis zu einer Stunde dauern.
Beurteilung
Die langsame Erwärmung bietet laut Anlagenbauern eine intensive Möglichkeit zum “Entschlacken”, aktiviert den Kreislauf auf schonende Weise und stellt eine Alternative für diejenigen dar, denen die finnische Sauna zu heiß ist.

Top