Du bist hier:
24Tip Startseite > Gesundheit > Mit diesen Lebensmitteln werden Sie schlank.

Mit diesen Lebensmitteln werden Sie schlank.

Es gibt natürliche Lebensmittel die bewirken, das wir beim Essen wie von selbst abnehmen. Sie wirken entschlackend und entgiften unseren Körper und sorgen dafür, dass wir uns rundherum wohl fühlen. Sie brauchen dafür keine Diät zu machen, die meistens nur zum Jojo Effekt führt, sondern es ist ausreichend wenn Sie die folgenden Lebensmittel in Ihren Speiseplan aufnehmen.

Süßkartoffeln sind die besten sanften Appetitzügler

Die Knollen enthält den Wirkstoff Helianthus Tuberosus enthalten, dieser verhindert das ein Hungergefühle aufkommt. Zusätzlich liefern auch bein uns immer bekannter werdende Kartoffeln komplexe Kohlenhydrate, die bevorzugten Brennstoffe unseres Körpers, die Energiereserven freisetzen. Übrigens können Sie auch mit der Vitamin-C-Bombe PAPRIKA auf sanfte Weise störende Fettdepots anzapfen.

Ingwer- heizt von innen auf

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Powerknolle wichtige Biostoffe enthält, die schon in kleinen Menge von einer Tasse Tee pro Tag die Wärmebildung fördern. Ingwer erweitert die Blutgefässe, heizt dem Körper von innen richtig ein, entschlackt und schwemmt Giftstoffe aus. Außerdem steckt in Ingwer das ätherische Öl: Gingerol. Diese Öl fördert die Verdünnung des Blutes und killt Schmerzen fast so gut wie Aspirin.

Grüner Tee gegen Heißhunger

Das Getränk gilt als der beste Figurhelfer der Welt. In China nennt man ihn deshalb Fettfresser, denn der Tee erhöht die Stoffwechselaktivität. Ein angeheizter Stoffwechsel verbrennt mehr Energie, lässt die Pfunde schmelzen, fördert die Verdauung und nimmt Appetit. Wen Sie Pfunde verlieren möchte, sollte vor jeder Mahlzeit eine Tasse Tee trinken.

Sonnenblumenöl als Schadstoffbremse

Das Sonnenblumenöl nimmt über die Schleimhaut Giftstoffe und Körperschlacken auf und reinig so Ihren gesamten Organismus. Im Resultat bedeutet das für Ihren Körper: Je mehr schädliche Ablagerungen entfernt werden, desto stärker wir Ihr Fettstoffverbrennung angeregt und Ihr Pfunde purzeln wie durch Zauberhand.

So einfach geht es: Machen Sie eine Vier-Wochen-Kur: Jeden Morgen einen Teelöffel Oel vier Minuten im Mund gut hin- und herbewegen und dann das Sonneblumenöl ausspucken.

Zitronesaft regt die Fettverbrennung an

Den Saft einer ausgepressten Zitrone am Abend (wichtig das Sie ihn abends trinken, dann kann der Zitronensaft am besten seine Wirkung tun ) pur getrunken regt den Fettstoffwechsel an und
hilft Ihnen Ihr Gewicht zu reduzieren.

Rührei bringen die Kilos zum schmelzen

Rührei regt die Produktion des Fettkiller-Hormons ACTH an. Und das knackt Fettröllchen im Formel-1-Tempo. Am besten morgens mit Knäckebrot essen. Das Knabber-Frühstück liefert wertvolle Ballaststoffe für die Verdauung, hat Minikalorien und macht Sie dazu noch sehr satt. Wie mit allem im Leben, hat auch diese Nachricht gute und schlechte Seiten. Man kann die Rühreier natürlich nicht unbeschränkt essen, wenn man Cholesterin-Probleme hat.

Fazit:

Süßkartoffeln als Appetitzügler, Ingwer als Saunaersatz, Grüner Tee als Heißhungerbremse, Sonnenblumenöl als Schadstoffkliller, Zitronensaft und Rührei als Fettkiller – essen Sie sich doch einfach schlank!

Allerdings sollten Sie eins nicht vergessen, ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung ist durch nichts zu ersetzen und sollte in Ihrem Leben immer einen wichtigen Raum haben.

Top