Du bist hier:
24Tip Startseite > Kartoffelgerichte

Backofenkartoffeln mit Rosmarin

Kartoffel schälen

Die Kartoffeln waschen, schälen, in Achtel schneiden und auf ein Backblech setzen. Salz, kleingeschnittener Rosmarin und Oregano darüber streuen. Die Kartoffeln mit Öl und Zitronensaft beträufeln. Das Blech bei höchster Temperatur für 1/2 Stunde in den Ofen schieben, dann die Hitze reduzieren und die Kartoffeln in einer weiteren 1/2 Stunde braun werden

Kartoffelsalat ohne schwere Mayonaise

Pellkartoffeln zubereiten

Kartoffelsalat ist ein traditionelles Gericht. Wohl kaum ein Salat ist so populair und vielseitig wie der Kartoffelsalat. Beinah jede Region hat sein eigenes einzigartiges Rezept. Vieleicht ist es bei Dir auch Familietradition am Heiligen Abenden Kartoffelsalat mit Würstchen zu essen. Heute möchte ich mit Dir mein Lieblingsrezept für einen sehr

Kartoffelsalat mit Essig und Öl

Pellkartoffel für den Kartoffelsalat

Ein leichter Kartoffelsalat ist besonders gut geeignet als Beilage zum Grillen oder für ein Picknick in Verbingung mit einer Fahrradtour. Schwingen Sie sich doch auch einmal wieder auf das Fahrad ausreichend Trinken (am besten Wasser ) und Kartoffelsalat in einer Kühlbox mit nehmen und an einem schattigen Plätzchen erholsam Picknicken.

Klassische Kartoffelpuffer

Dieses traditionelle Rezept habe ich von meiner Oma und schon als kleines kind sehr geliebt..Kartoffeln schälen, waschen und reiben.50% der gerieben Kartoffeln mit den Zwiebel in einen Blender geben und fein pürieren. Die restlichen 50% auf einem Sieb abtropfen lassen.Die feinpürierte Masse in einer Schüssel mit

Kartoffelpuffer mit Möhren

Dieses traditionelle Gericht habe ich in einem Anfall von Experimentierfreudigkeit entwickelt und mein Familie ist ganz verrückt dannach geworden.Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und reiben.50% der gerieben Kartoffeln und Möhren mit den Zwiebel in einen Blender geben und fein pürieren. Die restlichen 50% auf einem Sieb

Kartoffelauflauf mit Ei

In einer Kasserolle Butter schmelzen, eine Schicht gekochte und in Scheiben geschnittene Kartoffeln hineingeben, darauf eine Schicht hart gekochte und in Scheiben geschnittene Eier legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann wieder eine Schicht Kartoffeln darauf legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Butterflöckchen und Sauerrahm darüber geben

Honigkartoffeln

Die Kartoffeln mit der Schale kochen und dann abpellen. Wasser erhitzen, Butter und Honig unterrühren, mit Muskatnuss, Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln darin schwenken. Nach gleichem Rezept kann man auch Karotten, Kohlrabi, Kastanien, Perlzwiebeln, Fenchelstreifen etc. zubereiten. Zutaten: Portionen: 500 g neue Kartoffeln

Gebackene Kartoffeln

Kartoffeln mit Schale in Salzwasser unter Beigabe von Kümmel ca 30 - 40 Minuten garkochen. Die Pellkartoffeln sind gar, wenn sie sich leicht mit einem Küchenmesser einstechen läßt. Anschließend die Kartoffelm abpellen und in Olivenöl mit Salbei oder Thymian anbraten. Zutaten: Portionen:

Apfel – Kartoffel – Gratin

Die Kartoffeln und die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden, schichtweise in eine gefettete Auflaufform geben. Die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermengen und über die Scheiben gießen. Den Apfel - Kartoffel -Gratain in den vorgeheizten Backofen schieben. Ca. 45 Minuten bei 180° Grad

Bratkartoffeln – Tipp

- Pellkartoffel vom Vortag eignen sich am besten- gleichmäßig dicke bzw. dünne Scheiben erhält man mittels eines Eierschneiders- Kartoffeln nur ausgekühlt zum Braten nehmen, warme Kartoffeln saugen zuviel Fett auf- vor dem Braten etwas Speck in der Pfanne auslassen, dann schmecken sie herzhafter- mit etwas Mehl bestäuben, dann werden sie

Top