Du bist hier:
24Tip Startseite > Nudelgerichte & Nudelsoßen > Lasagne mit Bechamelsauce

Lasagne mit Bechamelsauce

Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben. Die restlichen Zutaten beigeben und alles zu einem festen Teig verarbeiten. Diesen 30 Minuten kühl stellen.

Danach auswallen, in Stücke schneiden und diese in viel Salzwasser 12 Minuten kochen. Das Wasser abgießen.

Für das Rague bolognese

Olivenöl und Butter schmelzen, die Speckwürfelchen darin etwas angehen lassen. Fleisch dazugeben und durchbraten. Die Zwiebel und das Gemüse 5 Minuten mitdämpfen. Mit dem Wein ablöschen. Geschälte Tomaten und Tomatenpüree darunter mischen und 90 Minuten auf kleinem Feuer kochen.

Mit den Kräutern würzen und nochmals 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

// //

Für die Béchamelsauce

Butter schmelzen, das Mehl darunter rühren. Den Topf vom Feuer nehmen, die Fleischbrühe vom Topfrand entlang beigeben, gut rühren, mit dem Weißwein verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Fünf bis zehn Minuten köcheln lassen. Den Käse darunter ziehen.

Lasagneblätter und Bolognese in mehreren Lagen in eine eingefettete Auflaufform geben, darüber Béchamelsauce gießen. Darauf geriebenen Käse und Butterflöckchen streuen.

Die Lasagne für 20 bis 25 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Zutaten:

Portionen:

Teig:

  • 200 g Mehl,
  • 2 Eier,
  • 2 Eischalen-Hälften Wasser,
  • 1 Prise Salz

Ragù bolognese:

  • 1 EL Olivenöl,
  • 1 EL Butter,
  • 100 g gesalzener Speck (Würfelchen),
  • 500 g Hackfleisch (gemischt),
  • 1 Zwiebel (fein gehackt),
  • 2 Karotten (fein geschnitten),
  • 1/4 Sellerieknolle (fein geschnitten),
  • 2 Rippen Bleichsellerie (fein geschnitten),
  • 200 ml Rotwein (herb),
  • 1 Dose Pelati (geschälte Tomaten),
  • 2 EL Tomatenpüree,
  • 1 EL frische Rosmarinnadeln oder 1 TL getrocknete,
  • 1 EL frische Salbeiblätter (fein gehackt) oder 1 TL getrocknete,
  • Salz,
  • Pfeffer

Béchamelsauce:

  • 1 EL Butter,
  • 1 EL Weißmehl,
  • 300 ml Rinderbrühe,
  • 2 EL Weißwein,
  • Muskatnuss,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • 3 EL Parmesankäse (gerieben)

 

Top