Du bist hier:

Spinatlasagne

Die Lasagneblätter in Salzwasser al dente kochen. Nach dem Abschütten mit kaltem Wasser abspülen und einzeln auf ein Brett flach legen, damit sie nicht zusammenkleben.

Für die Füllung Spinat und Fleisch (falls Hackfleisch verwendet wird, dieses zuerst in etwas Butter weiß dämpfen) vermischen. Eigelb und Parmesankäse darunter mengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Für die Sauce Butter zergehen lassen, das Mehl dazurühren und mit Milch oder Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In eine eingefettete Auflaufform abwechselnd Lasagneblätter und Spinat füllen. Zuoberst sollte eine Lage Lasagneblätter liegen.

Die Sauce darüber gießen und Butterflöcken darüber verteilen. In dem auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 30 Minuten überbacken.

Zutaten:

Portionen:

  • 1 Paket Lasagneblätter
  • Füllung:
  • 300 g Spinat (blanchiert, fein gehackt), 300 g Bratenreste (fein zerschnitten) oder Hackfleisch,
  • 2 Eigelb,
  • 5 EL Parmesankäse (gerieben),
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • Muskatnuss
  • Sauce:
  • 1 EL Butter,
  • 1 EL Mehl,
  • 1/2 l Milch oder Brühe,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • Butterflöckchen
Top