Du bist hier:
24Tip Startseite > Pizza Quiche & Co > Pizza aus Kartoffelteig

Pizza aus Kartoffelteig

Das Mehl und das Püreepulver in einer Schüssel vermischen. Die Hefe im Wasser auflösen und in die Mitte geben. Die Flüssigkeit mit einem Teil des Mehls verkneten, dann die Kartoffeln und das Hefeweißbier dazugeben.

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort, zwei bis drei Stunden gehen lassen.

Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, enthäuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf die Schalotten in Olivenöl anschwitzen.

Die Tomatenwürfel und etwas Tomatensaft zugeben. Die Tomaten bei schwacher Hitze einkochen lassen. Mit den frischen Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Einige Löffel von der Tomatensauce darauf verteilen und nach Belieben belegen. Die Pizza im heißen Ofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen

Zutaten:

Portionen:

  • 600 g Weizenmehl
  • 160 g Kartoffelpüreepulver
  • 2 große gekochte Kartoffeln
  • 40 g Hefe
  • 300 ml Wasser
  • 100 ml Hefeweißbier
  • Salz
  • Zucker
  • Für das Tomatensugo:
  • Fleischtomaten
  • etwas Tomatensaft
  • Olivenöl
  • Schalotten
  • Frische Kräuter (Thymian, Oregano, Rosmarin, Basilikum)
  • Salz, Pfeffer

Belag:

Nach belieben Schinken, Salami, Pilze, Paprika, Oliven ….
Verschiedene Käsesorten

Top